Marie-Laurence Jungfleisch ist erneut fit4future-Botschafterin für Baden-Württemberg

Die Leichtathlethin übergibt gemeinsam mit Wirtschaftsministerin Hoffmeister-Kraut die erste Spieltonne an der GWRS Schillerschule Onstmettingen in Albstadt

Die fünffache deutsche Meisterin im Hochsprung Marie-Laurence Jungfleisch ist Sportlerin aus Leidenschaft – und gelernte Erzieherin. Eine perfekte Kombination also, um Kindern Spaß am Sport und gesunder Ernährung zu vermitteln. Ihre Rolle als fit4future-Botschafterin hat sie heute offiziell verlängert und gab  gemeinsam mit der baden-württembergischen Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut (MdL) den Startschuß für die Präventionsinitiative in diesem Bundesland an der GWRS Schillerschule Onstmettingen in Albstadt . Die Schule ist eine von insgesamt 172 neuen Teilnehmern, die ab diesem Schuljahr in Baden-Württemberg fit4future werden. Auch Thomas Bodmer, Mitglied des Vorstands der DAK-Gesundheit, sowie Malte Heinemann, Geschäftsführer der Cleven-Stiftung, und fit4future-Initiator Robert Lübenoff traten den Weg auf die Schwäbische Alb an, um den Schülerinnen und Schülern die knallorange Spieltonne zu überreichen und die Spiel- und Sportgeräte zu testen.

Spitzensportlerin Jungfleisch betonte: "Ich freue mich sehr, bereits im zweiten Jahr als Botschafterin Kindern Spaß am Sport und gesunder Ernährung zu vermitteln. Die Initiative vereint das, für was ich brenne: ich bin Sportlerin aus Leidenschaft, aber auch gelernte Erzieherin. Deshalb weiß ich, wie wichtig Bewegung und ein gesunder Lebensstil schon in jungen Jahren sind.“

Ministerin Hoffmeister-Kraut unterstützt fit4future, weil die Kampagne am richtigen Punkt ansetzt: „Prävention und Gesundheitsförderung müssen dort stattfinden, wo wir die Menschen erreichen können. Das heißt mit Blick auf Kinder und Jugendliche: natürlich auch in der Schule.

„Wir freuen uns sehr, Teil dieser tollen Präventionsinitiative sein zu dürfen“, erklärte heute auch Georgios Mpouras, Schulleiter der Schillerschule Onstmettingen. „Es ist eine ganz besondere Ehre für uns, dass die Spieltonne durch unser Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut und Spitzensportlerin Marie-Laurence Jungfleisch an unserer Schule persönlich übergeben wird. Das motiviert und begeistert natürlich das gesamte Kollegium, die Eltern und allen voran die Schülerinnen und Schüler.“

Die Freude war tatsächlich riesig - am Ende bildeten rund 350 Kinder ein Spalier und geleiteten die prominenten Gäste mit Jubelrufen nach draußen. Ein großartiger Tag und perfekter Auftakt für drei spannende, sportliche und gesunde fit4future-Jahre!

Mehr Fotos gibt es in unserer Bildergalerie (Fotos: Tom Bloch).

Teilen Sie diese Seite mit Freunden:



zurück zur Übersicht