fit4future-Studie über Lehrergesundheit

40 Prozent der Grundschullehrer sind müde und erschöpft. Lärm, fehlende Erholung und schwierige Schüler belasten Lehrkräfte!

Hamburg, 28. Juni 2017. Stress belastet viele Lehrkräfte in Grundschulen: Vier von zehn Lehrern sind dauermüde und erschöpft. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie, die das Zentrum für Prävention und Sportmedizin der Technischen Universität München im Auftrag der DAK-Gesundheit durchgeführt hat. Die ganze Pressemeldung lesen Sie hier

Teilen Sie diese Seite mit Freunden:



zurück zur Übersicht