fit4future – das Programm für gesunde Schulen

Bewegung, Ernährung, Brainfitness, Verhältnisprävention / System Schule

Starke, gesunde und glückliche Kinder lernen leichter: Diese vier Bausteine bilden das ganzheitliche und wissenschaftlich

evaluierte Fundament der Präventionsinitiative fit4future für Grund- und Förderschulen.

Im  Anschluss erhalten Sie eine Übersicht über alle vier Module.

Das Modul "Bewegung"

Und so funktioniert`s:

Mit unserem Modulfilm "Bewegung" erhalten Sie einen ersten Eindruck, was dieses Modul alles in sich hat

Im folgenden film zur fitf4future-Spieltonne erklären wir Ihnen alle 20 Spiel- und Sportgeräte und welchen trainingseffekt diese haben

Das Modul "Ernährung"

Und so funktioniert`s:

Mit unserem Modulfilm "Ernährung" erhalten Sie einen ersten Eindruck, was dieses Modul alles in sich hat

Das Modul "Brainfitness"

Und so funktioniert`s:

Mit unserem Modulfilm "Brainfitness" erhalten Sie einen ersten Eindruck, was dieses Modul alles in sich hat

Das Modul "VerhältnisPrävention/System Schule"

Und so funktioniert`s:

Mit unserem Modulfilm "Verhältnisprävention" erhalten Sie einen ersten Eindruck, was dieses Modul alles in sich hat

Drei Jahre voller Gesundheit

 

so läuft das kostenlose, dreijährige fit4future-Programm an Ihrer Schule ab:

Im Laufe des Programms erhält die schule von uns:

  • eine Spieltonne
  • eine Brainfitness-Box
  • Broschüren, Aktionskarten und Informationsmaterial zu den jeweiligen Modulen
  • einen Area-Manager als direkten Ansprechpartner
  • eine Hotline und Online-Beratung für Ihre Fragen und Anregungen
  • sechs Workshops (zwei pro Schuljahr) zu den vier Modulen, jeweils drei Stunden für 20 Schulen bzw. Lehrkräfte
  • einen Aktionstag an Ihrer Schule für Schüler, Lehrkräfte und Eltern
  • einen Sportler aus Ihrer Stadt als Motivator und fit4future-Botschafter
  • die Möglichkeit, an der Evaluation durch die TU-München teilzunehmen
  • eine Kooperation mit FOCUSOnline, die Schülern und Lehrkräften ermöglicht, per Blog oder Videos ihre Erfahrungen zu publizieren

 

Was die schule einbringen sollte:

  • zwei Lehrkräfte werden fit4future-Coaches
  • zusammen mit Vertretern der Schulleitung und Elternbeirat wird ein Steuerkreis, das fit4future-Schulboard, gebildet
  • Vorstellung des fit4future-Programms in der Lehrkräftekonferenz
  • Integration in den Unterricht
  • Umsetzung der aus dem Modul Verhältnisprävention resultierenden Maßnahmen
  • Teilnahme am Evaluationsprogramm

Das erwartet Sie in den kommenden drei Jahren

Das 1. Jahr – alle Zeichen stehen auf Bewegung und Neuanfang

Das 2. Jahr – jetzt kommen Ernährung und Brainfitness hinzu

Das 3. Jahr –  alles läuft und wird nachhaltig in den Schulbetrieb etabliert

 

Kostenlose fit4future powered by DAK-Gesundheit Broschüre